So, 17.03.2019
Protokoll der Jahreshauptversammlung TT vom 12.03.2019

Nach der allgemeinen Begrüßung und Entschuldigung von Nicks Abwesenheit, stellte Torsten fest, dass die Tagesordnung rechtzeitig verschickt wurde und die Versammlung beschlussfähig ist.

Das Wort ging an Bruno, der die Grüße des Gesamtvorstandes übermittelte und uns darüber informierte, dass er seine Vorstandsämter bei der LSV aufgeben wird. Außerdem gab er einen kurzen Bericht über den Verkauf des Mosaiks und die Intentionen, die der neue Besitzer hat. Auch die LSV wurde gefragt, ob man an einem Verkauf der Halle Interesse hätte. Steht aber zurzeit nicht zur Debatte, da es keine Ausweichmöglichkeiten gibt. Aktuell bleibt alles, wie es ist.

Bericht des Abteilungsleiters:

Leider macht sich der allgemeine Mitgliederschwund auch in der Tischtennisabteilung bemerkbar. Aktuell haben wir 89 Mitglieder.

Die Erhöhung der Beiträge zum Anfang des letzten Jahres haben u. a. dazu beigetragen, dass sich die finanzielle Situation des Gesamtvereins gebessert hat. Regelmäßige Finanzausschusssitzungen, in denen konstruktive Vorschläge erarbeitet wurden/ werden, haben u. a. auch dazu beigetragen.

K. Seiffert hatte an den Landesmeisterschaften der Senioren 70 teilgenommen und den 1. Platz belegt. Bei den Norddt. Meisterschaften freute er sich über einen 3. Platz im Doppel.

Zurzeit gibt es innerhalb der einzelnen Mannschaften hohe Krankenstände, so dass immer wieder Aushilfen aus anderen Mannschaften gesucht werden müssen. Die Rückserie müssen wir irgendwie hinter uns bringen; die neue Saison wird dann zeigen, wie wir uns aufstellen.

Bericht des Sportwarts

Nico verlas die Einzelplatzierungen der im Punktspielbetrieb gemeldeten Mannschaften:

  • 1. He zurzeit 4.
  • 2. He zurzeit 4.
  • 3. He zurzeit 4.
  • 4. He zurzeit 3.
  • 5. He zurzeit 2.
  • 6. He zurzeit 6.

Er dankte den Mannschaftsführern für ihren Einsatz, immer für Ersatz zu sorgen.

Sein Dank ging auch an alle, die zur erfolgreichen Durchführung der Vereinsmeisterschaften beigetragen haben.

Bericht des Jugendwarts:

Im Jugendbereich macht sich der Mitgliederschwund besonders bemerkbar. Nur noch zwischen 2 und 4 Kinder beim Training. Es sollte überlegt werden, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Situation zu verbessern.

Bericht des Kassenwarts:

Im letzten Jahr hatten wir einen Kassenbestand von knapp 10.400€. Jan-Philipp informierte über die Einnahmen und Ausgaben. Aktuell beträgt der Kassenbestand 10.792€.

Das ist für eine Sparte in einem Verein zuviel Geld. Aktuell wird im Gesamt-Vorstand darüber diskutiert, wie die Gelder der einzelnen Sparten gehandhabt werden können, da es gesetzl. vorgeschrieben ist, dass ein Verein nur ein Konto besitzen darf. Bislang ist es noch zu keiner für alle Beteiligten akzeptablen Entscheidung gekommen.

Bzgl. der Abrechnung der Fahrten wurde auf Folgendes aufmerksam gemacht:

Abrechnung der Hinserie bis spätestens 31.12.!

Abrechnung der Rückserie bis spätestens 31.05.!

Bericht der Kassenprüfer:

Die Kasse wurde am 12.03.19 durch Karl-Heinz Seiffert und Thorben Kassuhn geprüft und für einwandfrei befunden. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Wahlen:

Zur Wahl standen in diesem Jahr der Abteilungsleiter und sein Vertreter. Torsten und Nick haben sich bereit erklärt, sich für weitere 2 Jahre wählen zu lassen. Da es keine Gegenvorschläge gab, hier das Ergebnis:

1. Vorsitzender: Torsten – einstimmig

2. Vorsitzender: Nick – einstimmig

2. Kassenprüfer: Uwe Haase – einstimmig

Ehrungen:

Für 15 Jahre Tischtennis wurden geehrt:

Monika Möller und Klaus Hillemeier

Für 35 Jahre: Carsten Ohlrogge

Für 50 Jahre: Birigt Schulz

Die genannten Personen waren leider nicht anwesend.

Ehrungen Vereinsmeisterschaften:
Nico und Torsten gratulierten den Vereinsmeistern und übergaben kleine Präsente an die 3. / 2. und Erst-Platzierten.

Doppel

  1. J. Konow/U. Schmalfeldt/
    T. Kassuhn/T. Möller
  2. Max Wilhelm/
    M. Möller
  3. S Zogbaum/
    J.-P. Siemann

Einzel D

  1. E. Konow

Einzel HeB

  1. T. Kassuhn
  2. J.-P. Siemann

Einzel HeA

  1. U. Schmalfeldt/
    Mario Wilhelm
  2. T. Möller
  3. M. Möller
Verschiedenes:

Am 28.03.19 findet die JHV der Gesamt-LSV statt – 19.00h im Mosaik.

Die Mannschaftsbesprechung ist für Anfang Mai geplant (Termin folgt).

Termin für die Wartung der Geräte folgt -> Einladung wird von Michel vorbereitet.

Termin mit Contra im Mai -> Detail folgt.

Nico machte den Vorschlag, die Vereinsmeisterschaften in Zukunft nach dem Saisonab-schluss durchzuführen. Idee wurde positiv aufgenommen. Im Anschluss könnte ein gemütliches Zusammensein – evtl. mit Grillen – stattfinden.

Auf die Frage, ob wir unsere Radtour am Himmelfahrtstag durchführen, kam keine Resonanz. Also wird es auch in diesem Jahr keine Radtour geben.

Rudy hat die TT-Webseite erstellt: www.lsv-tischtennis.de; er ist für Anregungen, Kritik, Verbesserungen jederzeit dankbar und ansprechbar. Zur neuen Saison sollen dann auch endlich Fotos von den Spielern eingestellt werden (am liebsten Einzelfotos während des Spielens).

Das Training von Jan Hauberg wird zurzeit wieder gut besucht. Wir werden ihn bis auf Weiteres beschäftigen.

Thorben berichtete von der Gegeneinladung seines Interim-Vereins Altenholz und fragte, ob Interesse bestünde, nach Kiel zu fahren. Thorben erfragt den Zeitraum; danach kann man sich bei Thorben melden.

Ende der Versammlung: 20:58h

Protokoll Jahreshauptversammlung und Teilnehmerlist 2019 downloaden
Mi, 13.03.2019
Jahreshauptversammlung 2019 der LSV Tischtennis-Abteilung

Am 12. März 2019 fand in der Sporthalle im Mosaik die Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt.

Der Abteilungsleiter Torsten Möller berichtete über das vergangene Jahr. Besonders hervorzuheben ist, dass die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung mit Jan Hauberg einen professionellen Trainer zu Trainingseinheiten im Erwachsenenbereich zur Verfügung steht. Das Training wird aktuell gut angenommen. Daher soll das Training auch zukünftig weiter angeboten werden.

Der Sportwart Nico Schulz blickte auf die aktuelle Saison zurück und freut sich über gute Mannschaftsergebnisse. Es sieht aktuell danach aus, dass alle sechs Herrenmannschaften ihre Klasse halten können.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Torsten Möller (Abteilungsleiter) und Nick Möller (stellvertretender Abteilungsleiter) in ihren Ämtern wiedergewählt. Als neuer Kassenprüfer wurde Uwe Haase gewählt.

Des Weiteren wurden auf der Jahreshauptversammlung die Vereinsmeister geehrt. Die Vereinsmeisterschaft wurde am 27. Januar ausgespielt. Vereinsmeister im Einzel wurde Michel Möller, im Doppel Sascha Zogbaum und Jan-Philipp Siemann. Beste Dame der Vereinsmeisterschaft wurde Esther Konow.

Für langjährige Treue wurden Birgit Schulz (50 Jahre Mitgliedschaft), Carsten Ohlrogge (35 Jahre Mitgliedschaft), Monika Möller und Klaus Hillemeier (jeweils 15 Jahre Mitgliedschaft) geehrt.

Besonders stolz sind die Tischtennisspieler auf ihre neue Internetpräsenz (www.lsv-tischtennis.de), die von Rudy Krüger betreut wird.

Di, 12.03.2019
Norddeutsche Meisterschaften der Senioren

Am Wochenende (09.03. - 10.03.2019) fanden in Kienbaum, östlich von Berlin, die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren statt, wo "Kalle" in der AK 70 angetreten ist.

In der Doppelkonkurrenz belegte er mit Bruno Rief (MTV Heide), den 3. Platz.

Etwas enttäuscht äußert sich Kalle über seine Leistung bei der Einzelkonkurrrenz: "Im Einzel setzte sich meine Endspielschwäche fort. Sowohl im Gruppenspiel als in der Runde der letzten 16 verlor ich unglücklich im 5. Satz. Platz 9 ist zwar nicht schlecht, aber ich hatte mehr erwartet."

Mo, 28.01.2019
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 am 28.03.2019, 20.00 Uhr
Einladung zur Jahreshauptversammlung, am Donnerstag, 28.03.2019, 20.00 Uhr im Sportzentrum Mosaik, Raiffeisenweg 1a, 21481 Lauenburg/Elbe
Tagesordnung
  1. Begrüßung, Eröffnung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  5. Grußworte der Gäste
  6. Berichte
    1. der Vorsitzenden
    2. des Stellvertreters
    3. der Kassenwartin
    4. der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Kurzberichte der Abteilungen
  9. Ehrungen
  10. Beschlussfassung übe rvorliegende Anträge
  11. BeschlussüberdieNeufassungderVereinssatzung(AntragdesVorstands)
    (die Neufassung und die zurzeit gültige Satzung sowie die Satzung mit den vorgesehenen Änderungen sind ab 07.02.2019 auf den Internetseiten des Vereins (www.lauenburger-sv.de) und in der Geschäftsstelle (Raiffeisenweg 1a)einzusehen.
  12. Wahlen
    1. Wahl des 2. Vorsitzenden (für 4 Jahre)
    2. Wahl des Schriftführers (für 3 Jahre)
    3. Wahl des Ehrenrates ? (für 4 Jahre)
    4. Wahl des 1. Kassenprüfers (für 2 Jahre)
    5. Wahl des 3. Kassenprüfers (für 2 Jahre)
  13. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 21.02.2019 schriftlich beim Vorstand (o.a. Adresse) einzureichen. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung und die Satzung liegen zur Einsichtnahme am Vorstandstisch aus.

Lauenburg/Elbe, den 28.01.2019

Lauenburger Sport-Vereinigung e.V.

Andrea Rickmann
Vorsitzende

So, 27.01.2019
Vereinsmeisterschaft der LSV Tischtennis Abteilung – Michel Möller Vereinsmeister

Am 27. Januar 2019 fand in der Sporthalle im Mosaik die Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt.

Im Herren A Einzel konnte sich im Finale Michel Möller gegen Torsten Möller durchsetzen.

Die beiden 3. Plätze teilten sich Mario Wilhelm und Uwe Schmalfeldt.

Jan-Philipp Siemann hat den Wettbewerb Herren B Einzel gewonnen.

Beste Dame der Vereinsmeisterschaft war Esther Konow.

Beim Doppel gab es auch spannende Spiele, am Ende standen Jan-Philipp Siemann und Sascha Zogbaum auf Platz 1. Es folgten Max Wilhelm und Michel Möller auf Platz 2. Gemeinsame Dritte wurden Jonas Konow und Uwe Schmalfeldt sowie Thorben Kassuhn und Torsten Möller.

Der Vorstand der LSV-Tischtennisabteilung gratuliert allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen.

Die Sieger werden auf der Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 12.03.2019 um 20:00 Uhr in die LSV-Sporthalle im Mosaik geehrt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahlen des Abteilungsleiter, stellvertretenden Abteilungsleiter sowie eines 2. Kassenprüfers.

Platzierungen der Vereinsmeisterschaft:

Damen Einzel:

  1. Esther Konow

Herren A Einzel:

  1. Michel Möller
  2. Torsten Möller
  3. Mario Wilhelm und Uwe Schmalfeldt

Herren B Einzel:

  1. Jan-Philipp Siemann
  2. Thorben Kassuhn

Doppel:

  1. Jan-Philipp Siemann /
    Sascha Zogbaum
  2. Max Wilhelm /
    Michel Möller
  3. Jonas Konow /
    Uwe Schmalfeldt und
    Thorben Kassuhn /
    Torsten Möller
Sa, 26.01.2019
Landesmeisterschaft der Senioren – Karl-Heinz Seifert gewinnt

Landesmeisterschaft der Senioren: Am 26.01.2019 fand in Kaltenkirchen die Landes-Einzelmeisterschaft der Senioren statt. Für die Lauenburger Sportvereinigung war Karl-Heinz Seifert in der AK 70 am Start. In der Gruppenphase des Einzels noch Eckehard Vödisch (TSV Groß Grönau) im 5. Satz unterlegen, steigerte er sich in der KO-Runde und besiegte Vödisch im Endspiel glatt 3:0. Damit wurde Seifert Landesmeister und hat sich für die Norddeutsche Meisterschaft im Olympia Zentrum Kienbaum qualifiziert.

Im Doppel an der Seite von Bruno Rief (MTV Heide) lief es etwas schlechter. Sie unterlagen im Endspiel und wurden Vizemeister.

Mi, 17.10.2018
Karl-Heinz-Seifert beim Deutschlandpokal in Stimmen, Hunsrück

In Simmern, Hunsrück, fand am Wochenende der Deutschlandpokal der Tischtennis Senioren 60 statt.

Zusammen mit Johannes Röh (Nusser TSV) und Uwe Pöhla (VFB Lübeck) ist "Kalle" für Schleswig Holstein angetreten. Aufgrund des TTR-Rankings der 9 teilnehmenden Bundesländer waren sie an Position 9 gesetzt, also als letzte. Gegen den späteren Sieger, Nordhein-Westfahlen, und dem 4., Baden-Würtemberg, waren sie mit 1:4 in ihrer Gruppe chancenlos. Allerdings konnten sie in den Plazierungsspielen 7-9 Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt jeweils mit 4:1 besiegen und belegten somit den 7. Platz.

Dazu meint "Kalle": “Letztendlich mehr als wir erwarten durften.”

Do, 24.05.2018
Karl-Heinz Seifert bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren in Dillingen

Über Pfingsten fanden in Dillingen an der Donau die Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren im Tischtennis statt. Karl-Heinz Seifert startete in der Altersklasse 70 und belegte im Einzel den 9. Platz. Im Doppel, zusammen mit Rudolf Steiner (TeBe Berlin), erreichte er den 5. Platz.

In Vorbereitung zu den Deutschen Meisterschaften hat er über Himmelfahrt in Ruhpoling bei den Internationalen Bayrischen Meisterschaften teilgnommen und im Einzel einen beachtlichen 2. Platz und mit der Mannschaft mit Petra Redam und Karl-Josef Assenmacher, ebenfalls den 2. Platz belegt.

Also alles in Allem waren es erfolgreiche erfolgreiche 2 Wochen für "Kalle" und den Lauenburger SV.

Do, 17.05.2018
Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 27.03.2018

Torsten begrüßte die Teilnehmer und erläuterte kurz, warum die Einladung zur Jahreshauptversammlung in Zukunft aus rechtl. Gründen angepasst werden muss.

Bruno überbrachte die Grüße der Gesamt-LSV und dankte der TT-Abteilung für die geleistete Arbeit.
Es wurde darauf hingewiesen, dass die Halle am ersten Mai-Wochenende geschlossen bleibt aufgrund der Gewerbeschau. Außerdem wurde daran erinnert, dass die Jahreshauptversammlung der Gesamt-LSV am 06.04.2018 im Mosaik stattfindet.

Bericht Abteilungsleiter

Torsten gab ein kurzes Statement ab bzgl. der Beitragsanpassungen, die aufgrund der eingeführten Sportstätten-Nutzungsgebühren von der Stadt eingeführt wurden.
Die Mitgliederzahlen sind vor allem im Jugendbereich zurückgegangen. Es ist sehr schwierig, die Jugendlichen zu motivieren und für den TT-Sport über einen längeren Zeitraum zu begeistern. Dies ist aber nicht nur ein Problem in Lauenburg. Dafür bleibt die Mitgliederzahl im Erwachsenenbereich überwiegend konstant. Auch hier gab es Austritte, aber Dank des Zuwachses aus Boizenburg konnten auch Eintritte verbucht werden.
Rückblickend berichtete Torsten, dass die Fahrradtour im letzten Jahr sehr schwach besucht war, dafür das Skat- und Knobelturnier umso besser. Trotz der Improvisation durch die Gaststätte war es ein gelungener Abend.
Dann erwähnte er noch die neu gestaltete Homepage. Lt. Rudy gab es aber noch kleine Probleme mit der Freischaltung.

Bericht des Sportwartes

Nico dankte den Boizenburgern, dass sie sich bereit erklärt haben, bei uns zu spielen.
Dann gab er einen kurzen Überblick über stattgefundene Turniere und Platzierungen.
Auch die Platzierungen der aktuellen Punktspiel-Mannschaften gab er bekannt.
Nico teilte u. a. noch den Termin für die Mannschaftsbesprechung am 07.05. mit sowie für den Besuch von Contra am 14.05.

Bericht des Jugendwartes

Holger bat zum wiederholten Male um Trainingsunterstützung unserer "älteren" Mitglieder, um den Kinder eine gewisse Sicherheit beim Spielen zu vermitteln. Er beklagte u. a. die fehlende Motivation bei den Kindern und die geringe Bereitschaft, an Turnieren teilzunehmen.

Bericht des Kassenwartes

Der Kassenbestand betrug am 02.01.2018: 10.389,67€. Die Einnahmen und Ausgaben wurden von JP vorgetragen. Die Jugendtrikots wurden z. B. gesponsort. Die Ausgaben für Jan Hauberg machen z. B. einen hohen Posten aus.
Die Kasse wurde am 27.03.18 von Uwe Haase und Thorben Kassuhn geprüft. Lt. Uwe Haase gab es nichts zu beanstanden. Die Kasse ist ordnungsgemäß geführt. Uwe Haase bat um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig erteilt.

Anträge

Es lagen keine Anträge vor

Wahlen

Zur Wahl standen:

  • Jugendwart
  • Kassenwart
  • Schriftführer
  • Pressewart
  • 2. Kassenprüfer

Ergebnisse
Jugendwart Holger Grütz einstimmig
Kassenwart Jan-Philipp Siemann einstimmig
Schriftführerin Sabine Hentze einstimmig
Pressewart Stephan Köppe einstimmig
2. Kassenprüfer Karl-Heinz Seifert einstimmig für 2 Jahre

Außerdem haben wir einen Gerätewart gesucht und gefunden: Michel Möller

Ehrungen

Kalle Seifert wurde für 25 Jahre TT-Abteilung geehrt.

Vereinsmeister

Mit der Unterstützung einer TT-Software wurden im Februar die Vereinsmeisterschaften durchgeführt.

Ergebnisse:
Damen:
  • Sabine Hentze
  • Sabine Streisel
  • Ute Haase
  • Esther Konow
Herren-Doppel:
  1. U. Schulz/R. Möller
  2. Ute Haase/N. Schulz
  3. H. Grütz/U. Haase u. S. Hentze/S. Zogbaum
Trostrunde:
  1. J.-P. Siemann
  2. Robin Möller
Hauptrunde:
  1. N. Schulz
  2. U. Schmalfeldt
  3. T. Möller u. M. Möller
Verschiedenes

Das Training mit Jan Hauberg wird bis Jahresende weitergeführt. Es wird aber um mehr Beteiligung gebeten.

Die Firma Contra kommt am 14.05. Sonderwünsche sollten im Vorwege bekanntgegeben werden, damit die Artikel entsprechend mitgebracht werden können.

Ab Saison 2019/2020 wird nur noch mit Plastikbällen gespielt.

Es wurde in die Runde gefragt, wer Lust hat, die diesjährige Radtour zu organisieren. Leider hat sich niemand gefunden, so dass die traditionelle Fahrradtour am Himmelfahrtstag ausfällt.

Rudy bat um Bilder von den Mannschaften und vom Vorstand. Außerdem sollten die E-Mail-Adressen vervollständigt werden.

Für Getränke und Bewirtung von Gastmannschaften kümmert sich jede Mannschaft selbst.

Die Frage nach neuen Trikots wurde gestellt. Evtl. ja. Über die Kosten bzw. Beteiligung der Spieler muss dann noch gesprochen werden.

Am 28.04.18 findet ein Freundschaftsspiel gegen einen Verein aus Altenholz statt (Organisierer T. Kassuhn).

Die verdreckten Herren-Duschen wurden angesprochen. Eine Spezial-Reinigung wäre notwendig. An dieser müsste sich aber die LSV mit 1/3 beteiligen. Auch die He-Dusche ist seit ca. 1 Jahr defekt. Hier hat sich bislang nichts getan.

Ende der Versammlung: gg. 21.05h

Mi, 02.05.2018
Bericht zum Freundschaftsspiel LSV - TSV Altenholz
:

Samstag, 28.04.2018, 9.44 Uhr am Kieler Hauptbahnhof. Bestens ausgestattet mit Brötchen und Getränken starten zehn Spielerinnen und Spieler der Tischtennisabteilung des TSV Altenholz ihre Reise an den Südbalkon Schleswig-Holsteins. Ziel ist ein „Freundschaftsspiel“ mit und gegen die LSV im Mosaik-Sportzentrum. Trotz einer Reisedauer von insgesamt fast 4 h dank Schienenersatzverkehr und zahlreicher Stufen auf dem Weg vom Bahnhof in die Oberstadt wird das Ziel überpünktlich kurz vor 14 Uhr erreicht.

Insgesamt nahmen erfreuliche 18 Spielerinnen und Spieler an der Partie teil. Gespielt wurde in zugelosten, gemischten 3er-Mannschaften im Ligamodus. Die Spiele werden nach dem modifizierten Swaythling-Cup System (wie im Vorgabepokal nur ohne Vorgabe) ausgetragen. Das heißt, dass zunächst 3 Eingangseinzel, dann ein Doppel und anschließend die übrigen Einzel gespielt werden. Die Mannschaft, die zuerst 6 Punkte erreicht, gewinnt die Partie.

Aus zeitlichen Gründen war von vornherein klar, dass das Turnier nicht bis zum Ende gespielt werden würde. Jede Mannschaft absolvierte dennoch zwei Partien, sodass jeder eine ganze Reihe von Einzeln und Doppeln spielen konnte. Und das auch mal gegen Gegner auf die man erst in ein paar Jahren in der Verbandsliga treffen wird ;-) Für das leibliche Wohl während des Turniers war auch dank einiger Spenden gesorgt.

Mit einigen zahlreichen spannenden, hart umkämpften und auch lehrreichen Spielen ging das Kräfte zehrende Turnier gegen 17.30Uhr zu Ende. Ein klarer Sieger konnte nicht ermittelt werden. Seinen gemütlichen Ausklang fand das Turnier dann im Restaurant „Dubrovnik“ bei Djuvec Reis, Cevapcici, Pljeskavica und Co., bevor es für unsere Gäste dann gegen 20.28 Uhr mit einem LSV-Wimpel im Gepäck wieder mit dem Zug in Richtung Norden ging. Zum Glück ging es dieses Mal nur Treppen runter ;-)

Über die vielen positiven Rückmeldungen zu der Veranstaltung habe ich mich sehr gefreut. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken und hoffe, dass es zu dem angebotenen „Rematch“ in Altenholz kommen wird. Ich danke auch Song-I und Ute, die sich bestens um die Verpflegung, die Fotos und die Turnierleitung gekümmert haben! Und selbstverständlich auch Jan-Philipp als Oberschiedsrichter des Turniers.

Sportliche Grüße
Thorben

So, 01.04.2018
Jahreshauptversammlung 2018 der LSV Tischtennis-Abteilung

Am 27. März 2018 fand in der Sporthalle im Mosaik die Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt.

Der Abteilungsleiter Torsten Möller berichtete über das vergangene Jahr. Besonders hervorzuheben ist, dass die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung mit Jan Hauberg einen professionellen Trainer zu Trainingseinheiten im Erwachsenenbereich zur Verfügung steht. Möller: "Hiermit wollen wir uns gegenüber anderen Vereinen hervorzuheben und konnten im vergangenen Jahr auch neue Mitglieder gewinnen."

Der Sportwart Nico Schulz blickte auf die vergangene Saison zurück und freut sich über einen Aufstieg der 5ten Mannschaft in die 6. Kreisklasse. Die 1. Herrenmannschaft konnte einen guten Mittelfeldplatz in der 2. Bezirksliga Süd erzielen.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Holger Grütz (Jugendwart), Jan-Philipp Siemann (Kassenwart), Sabine Hentze (Schriftführerin) und Stephan Köppe (Pressewart) in ihren Ämtern wiedergewählt. Zukünftig wird es einen Verantwortlichen (Gerätewart) geben, der für die Wartung der Geräte zuständig ist. Diese Aufgabe übernimmt Michel Möller.

Des Weiteren wurden auf der Jahreshauptversammlung die Vereinsmeister geehrt. Die Vereinsmeisterschaft wurde am 4. Februar ausgespielt. Vereinsmeister im Einzel wurde Nico Schulz, im Doppel Robin Möller und Ulrich Schulz.

Beste Dame der Vereinsmeisterschaft wurde Sabine Hentze.

Für langjährige Treue wurde Karl-Heinz Seifert (25 Jahre Mitgliedschaft) geehrt.

Mo, 12.03.2018
Norddeutschen Seniorenmeisterschaften 2018 in Bremen

Karl-Heinz Seifert von der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung spielte am 10.-11.03.2018 bei den Norddeutschen Seniorenmeisterschaften in Bremen mit.

In der Altersklasse 70 holte Seifert einen respektablen 5. Platz.

Jeweils den 3. Platz belegte "Kalle" Seifert im Mixed, mit Marion Geselle (Rostock) und im Doppel mit Bruno Rief (Heide).

Mo, 05.03.2018
Protokoll Jahreshauptversammlung 2017

Neben den Teilnehmern begrüßte Torsten auch unseren 2. Vorsitzenden der Gesamt-LSV, Bruno Freystatzky. Bruno überbrachte die Grüße des geschäftsführenden Vorstandes. Er informiert über die kommende Jahreshauptversammlung vom Gesamtverein. Zudem wies er darauf hin, dass die Halle am 16.05. aufgrund einer Veranstaltung gesperrt ist.

Bericht des Abteilungsleiters

Torsten berichtete kurz über die Probleme mit den Trampolinern im Jahre 2016, die jedoch der Vergangenheit angehören.
Zudem erfreut sich die Tischtennisabteilung über die steigende Mitgliederanzahl und das wir wieder die 100- Mitgliedergrenze geknackt haben mit derzeit 101 Mitgliedern.

Vor allem im Jugendbereich konnten wir einen Zuwachs verzeichnen. Hier konnten wir mit der Firma Leschinski auch einen neuen Sponsor für unsere Jugendtrikots gewinnen.

Weitere Punkte waren unsere alljährlichen Veranstaltungen wie die Himmelfahrtstour und der Skat- und Knobelabend, der 2017 im Forsthaus Glüsing stattfand.
Zuletzt berichtete Torsten über die Verleihung der diamantenen Ehrennadel an Bruno Freystatzky durch den Tischtennis Landesverband, für seine langjährige Mitarbeit im Kreisverband.

Bericht des Sportwartes

Nico berichtet über die Platzierungen der Punktspielmannschaften, sowie die einzelnen Turniere, wie SWM, Kreispokal, VM, an denen unsere Spieler mitwirkten. Nach dem Gewinn des Kreispokals wurde die Mannschaft im Anschluss 8. von 16 Mannschaften im Landespokal in Escheburg.

Ein weiteres Thema sind die Erfolge von Karl-Heinz Seifert bei der Europa- und Weltmeisterschaft der Senioren gewesen.

Zudem findet seit September Training unter der Aufsicht von Jan Hauberg statt.

Bericht des Jugendwartes

Holger berichtet über einen guten Zulauf an Kindern beim Training. Aus diesem Grund wurde wieder erfolgreich eine Jugendmannschaft im Spielbetrieb gemeldet. Erwachsene werden dazu aufgerufen gerne beim Jugendtraining als Sparringspartner zu unterstützen.

Bericht des Kassenwartes

Am 09.01.2017 wurde die Kasse von Jan-Philipp abgeschlossen. Die Kassenprüfung erfolgte am 20.02.2017 durch K.-H. Seifert und Uwe Haase. Alle Belege wurden geprüft. Es gab keine Beanstandungen. Der Bestand betrug am 09.01.17, 12.920,62€. Jan-Philipp gab einen kurzen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben.

Der Vorstand wurde einstimmig von den Anwesenden entlastet.

Wahlen

Zur Wahl standen:

  • 1. Vorsitzende/r
  • 2. Vorsitzende/r
  • der Sportwart/in
  • ein(e) 2. Kassenprüfer/in

Einstimmig gewählt wurden:

  • Torsten Möller – 1. Vorsitzender
  • Nick Möller – 2. Vorsitzender
  • Nico Schulz – Sportwart -> für 3 Jahre
  • Thorben Kassuhn – 2. Kassenprüfer

Vorschau auf Termine
31.03.2018 Jahreshauptvers. Gesamt-LSV
16.05.2018 Halle aufgrund einer Veranstaltung geschlossen
25.05.2018 Fahrradtour
Termin noch offen Contra im Mosaik
Termin noch offen Mannschaftsbesprechung im Mosaik
Ehrungen

Für langjährige Mitgliedschaft in der TT-Abteilung wurden geehrt:

Sabine Hentze 25 Jahre
Sabine Streisel 25 Jahre
Ute Haase 25 Jahre
Michel Möller 15 Jahre

Anschließend wurden die Vereinsmeister des Jahres 2017 geehrt:

Damen:
  1. Ute Haase
  2. Sabine Hentze
  3. Esther Konow
Herren:
  1. Nico Schulz
  2. Uwe Schmalfeldt
  3. Torsten Möller u. Sebastian Wahls
Trostrunde:
  1. Sascha Zogbaum
  2. Thorben Kassuhn
Doppel:
  1. Sebastian Wahls / Holger Grütz
  2. Uwe Haase / Jan-Philipp Siemann
  3. Sabine Hentze / Sascha Zogbaum
    Robin Möller / Thorben Kassuhn
Verschiedenes
  • Die Sauberkeit der Umkleideräume wurde bemängelt, die Benutzer der Soccerhalle hinterlassen sehr viel Dreck
  • Die Umstellung auf Plastikbälle hat noch 2 Jahre Zeit
  • Es werden Freiwillige gesucht, die sich um die Reparatur der Materialien (Netze, Banden, etc.) kümmern
  • Bruno schlägt ein Brettchenturnier vor, Contra bietet hier Komplettsätze an

Ende: gg. 21.00h

Di, 13.02.2018
Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2018

Am 4. Februar 2018 fand in der Sporthalle im Mosaik die Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt.

Im Herren Einzel konnte sich im Finale Nico Schulz gegen Uwe Schmalfeldt durchsetzen. Die beiden 3. Plätze teilten sich Torsten Möller und Michel Möller.

Beste Dame der Vereinsmeisterschaft war Sabine Hentze.

Beim Doppel gab es auch spannende Spiele. Am Ende standen Robin Möller und Ulrich Schulz auf Platz 1. Es folgten Ute Haase und Nico Schulz auf Platz 2. Gemeinsame Dritte wurde Sabine Hentze / Sascha Zogbaum und Uwe Haase / Holger Grütz.

Der Vorstand der LSV-Tischtennisabteilung gratuliert allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen. Die Vereinsmeister werden auf der Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 27.03.2018 um 20:00 Uhr in die LSV-Sporthalle im Mosaik geehrt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte Abteilungsleiter, Jugendleiters sowie des Sportwartes.

Platzierungen der Vereinsmeisterschaft:
Herren Einzel:
1. Nico Schulz

2. Uwe Schmalfeldt

3. Torsten Möller & Michel Möller
Gewinner der Trostrunde:
1. Robin Möller
Doppel:

1. Robin Möller / Ulrich Schulz
2. Ute Haase / Nico Schulz

3. Sabine Hentze / Sascha Zogbaum & Uwe Haase / Holger Grütz
Mo, 01.01.2018
Beitragserhöung
Sehr geehrtes Mitglied,

im Rahmen des Gesellschaftswandels in den letzten Jahren sind auch die Ansprüche an den Sportverein gestiegen. Der Verein wandelt sich zunehmend zu einem Dienstleister, der Sport im Verein mit allem Drum­he­r­um als Leistung zur Verfügung stellt und für diese einen vergleichbar minimalen Beitrag benötigt. Das beweisen die zahlreichen kommerziellen Sportangebote, für die viel höhere Entgelte verlangt werden als bei den Vereinen.

So muss in 2018 das sportliche und gesellschaftliche Angebot angepasst und vergrößert, Trainer neu engagiert oder weiterqualifiziert werden. Ferner muss die Aus- und Weiterbildung der vereinseigenen Trainer und Übungsleiter gewährleistet und finanziert werden.

Insbesondere in Zeiten der Finanzknappheit bzw. der wirtschaftlichen Krise im Verein ist die Beitragserhöhung ein notwendiges Mittel, um zu überleben. Fehlende qualifizierte Übungsleiter müssen immer öfter extern für den Verein gewonnen werden.

Sind die Verbesserungen gut gemacht, so sind auch die Mitglieder bereit für mehr Qualität mehr zu zahlen.

Unsere monatlichen Beiträge lauten:

Kinder und Jugendliche sowie Schüler, Studenten, Auszubildende 8,50 €
Erwachsene 15,50 €
Ehepaare 26,50 €
Familien 29,00 €
Senioren (ab 65 Jahre) 11,50 €
Senioren-Ehepaare 20,00 €
Passiv 7,00 €
Sozialbeitrag 10,00 €
Sonderbeitrag Trampolin Erw. 3,90 €, Jugendl. 2,90 €
Spartenbeitrag Handball Erw. 2,50 €, Jugendl. 0,50 €
Spartenbeitrag Fußball Erw. 1,00 €, Jugendl. --.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine besinnliche Adventszeit, einen friedvollen Jahreswechsel und freuen uns auf viele gemeinsame Jahre mit Dir !

Deine Lauenburger Sportvereinigung e.V.

Sa, 18.11.2017
Vereinsmeisterschaften 2018 am Sonntag, den 04.02.2018
Hiermit laden wir alle Mitglieder der Tischtennisabteilung zu den Vereinsmeisterschaften 2018 am

Sonntag, den 04. Februar 2018

in unsere Mosaikhalle ein.
Spielbeginn ist 10 Uhr, einspielen 30 Minuten früher möglich.

Bei Interesse bitte bis zum 30.01.2018 in die aushängende Meldeliste eintragen. Über den genauen Modus (eventuelle Vorgabe, Klasseneinteilung, Trostrunde, Mixed etc.) kann erst nach Kenntnis der Teilnehmeranzahl und deren Spielstärke, bei der Auslosung, entschieden werden.

Des Weiteren soll es auch wieder ein kleines Snackbuffet geben, für welches von euch mitgebrachte Leckereien (wie immer als dankend angenommene Spende) sehr willkommen sind!!!

Die Beiträge bitte in die entsprechende Liste eintragen

Wir freuen uns auf eine möglichst große Zahl an Aktiven, aber auch Zuschauer sind herzlich willkommen!

Euer Abteilungsvorstand